Porträt von Christina Ley

Christina Ley, LL.M.

Rechtsanwältin

Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz

Christina Ley ist Spezialistin für nationales und internationales Markenrecht, Wettbewerbsrecht und Domainrecht. Nach ihrer Zulassung als Rechtsanwältin im Jahr 2007 hat sie in einer internationalen Münchner Kanzlei zahlreiche nationale und internationale Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen betreut. Die Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz und Expertin für internationales Recht ist seit 2010 in unserer Kanzlei tätig und berät Konzerne und Großkonzerne sowie mittelständische Unternehmen, übernimmt aber auch nationale kleinere Mandate. Sie berät bei der Anmeldung und Verteidigung von Schutzrechten, insbesondere von Marken, und führt hierzu die Verfahren durch. In Schweden erwarb sie den Master of Intellectual Property Rights Law (LL.M.), ihre Referendarstation bei einer deutschen Großkanzlei führte sie nach Brüssel, wo sie sich Kenntnisse im internationalen Recht aneignete.

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Rechtswissenschaft Universität Augsburg, 2004 & 2006
  • Auslandsstudium in Lund (Schweden), 2001/2002
  • Master of Human Rights & Intellectual Property Rights Law (LL.M.) Raoul Wallenberg Institute Lund (Schweden), 2005
  • Referendarstation in Brüssel (Belgien), 2006
Technische Fachgebiete
Schwerpunkte

Designrecht, Domainrecht, Markenrecht, Medienrecht, Prozessführung, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht

Sprachen

Deutsch, Englisch

Veröffentlichte Beiträge

Kontakt
Mandanten-Login